1.KCA und Edeka stellen Stickerstars-Projekt vor

 

(we) Letztes Jahr fielen alle Fastnachtsveranstaltungen der Corona-Pandemie zum Opfer. So schlimm werde es in dieser Kampagne nicht werden, so Dieter Wenzel, Vorsitzender des 1. Karnevalclub Arheilgen: „Aber in welcher Form wir die kommende Fastnachtskampagne feiern werden, kann im Moment leider noch niemand verlässlich sagen“.

Dass es aber zum Kampagnenstart Anfang November etwas Besonderes geben werde, sei heute schon klar. Gemeinsam mit Daniel Patschull, Inhaber des Arheilger Edeka-Marktes, stellte er das Stickerstars-Projekt vor. Von allen Mitgliedern und Gruppen des KCA, die vor, hinter und auf der Karnevalsbühne aktiv sind, werde es Sticker zum Sammeln, Tauschen und Kleben in einem individuellen KCA-Album geben. Daniel Patschull ergänzt: „Das Album und die Sticker werden exklusiv in unserem Markt in Arheilgen erhältlich sein“. 

 Wenzel bedankte sich für die große Unterstützung, die Daniel Patschull und sein Team seit vielen Jahren den Arheilger Vereinen entgegenbringe. Als Mitglied des Herrenelferrats sei er dem 1.KCA zudem schon seit geraumer Zeit besonders verbunden.    

„Das Album ist auch ein kleines Dankeschön an unsere Trainerinnen und Trainer, die mit großem Elan und Ideenreichtum die vielen Monate ohne Präsenztraining überbrückten und so wesentlich dazu beitrugen, dass wir als Verein keine Austritte zu beklagen hatten,“ so Wenzel weiter. 

„Für alle, die dabei sind, ist das Album sicherlich ein ganz besonderes Geschenk und eine wertvolle Erinnerung. Wir freuen uns auf ein „Oarhelljer Sammelfieber” rund um den KCA und auf viele verkaufte Alben und Sticker.“

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen