In der folgenden Kampagne 2020/2021 werden die Mini Smarties – wenn überhaupt – in reduzierter Zahl zusammenkommen.
Steigende Infektionszahlen und die Ungewissheit, ob Fasching stattfinden kann und wie wir es feiern können hat uns zu folgender Maßnahme gebracht:
die Mini Smarties werden in der „Kampagne 2020/2021“ ohne neue Kinder auskommen.
Alle „alten“ Hasen kennen die Trainingsräume, die Trainerinnen und die Abläufe, so dass ein selbständiges Training möglich sein kann – ohne „Eingewöhnung“ neuer Kinder.
Alle tanzbegeisterten Kinder von der Mini-Smarties Warteliste bleiben bestehen und werden für die Kampagne 2021/2022 dabei sein können – nach Ostern 2021 geht es dann los.
Wir haben uns nicht leicht getan mit dieser Entscheidung, wir wissen, wie schwer es ist den Kindern zu erklären, dass ein Mittanzen noch nicht möglich ist, aber wir wollen verantwortungsvoll mit diesem Virus umgehen und stellen die Gesundheit aller an oberster Stelle.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen